Outdoor to do list

Man niemals zuviel Pläne für Reisen haben ...

Im Freiluft-Blog von Sven ist die Frage nach Outdoor to do Listen aufgetaucht.

Ja natürlich habe ich auch eine und sie ist unendlich lang, jedenfalls bedeutend länger als mir in diesem Leben noch an Zeit fürs Erleben übrig bleiben wird!

Eigentlich ist es bei meiner langen Liste schon einfacher, die Dinge zu schreiben, die ganz gewiss nicht drauf stehen:

  • Afrika: ist als ganzer Kontinent gestrichen mit einer einzigen Ausnahme - Cap Verde. Obwohl das sicher ein faszinierender Teil dieser Erde ist und ganz interessante Tiere und Pflanzen dort leben, ist mir Afrika rein gefühlsmässig in seinem Gesamteindruck zu gewalttätig.
  • Antarktis: viel zu kalt
  • Hohe Berge besteigen - ich mag gerne über Pässe gehen und gelegentlich auch einmal einen schönen Aussichtspunkt mitnehmen, aber sich nur auf hohe Gipfel, also wirklich hohe, zu quälen, bloss damit man oben war? Nicht so ganz meines.

 

Ziemlich weit oben auf meiner to do list - eigentlich schon in Bearbeitung sind

  • die Grande Traversée du Jura in Frankreich - Start ist am 11. Mai.
  • Grönland für 5 Wochen im Sommer mit dem Arctic Circle Trail  

Konkret geplant ist für 2012 auch noch der Pacific Crest Trail.

Und wenn ich dann noch nicht vom Wandern geheilt bin .... alle grossen Trails dieser Erde ... und da gibt es genug. Der Florida Trail ist zwar nach dem Lesen der Berichte von Christine (germantourist) ziemlich weit nach unten gerutscht, aber es gibt ja genug andere Wege.

Namentlich wären hier zu erwähnen die Haute Route des Pyrenées (HRP), der Continental Divide Trail (CDT) und wenn man dann schon dabei ist, geht der Appalachian Trail (AT) zur Vollendung der Triple Crown gleich mit!

Aber nicht nur wandern steht auf meiner Liste - das wäre ja viel zu einseitig -
Ich würde noch gerne mein Alpacka Packraft einmal auf etwas mutigeren Touren als nur der Donau paddeln.
Und Seakayaking in der Baja California wäre auch noch was ...

Genug Pläne für Touren zu haben macht auch flexibel - wenn sich das eine nicht realisieren lässt oder sich grade was ergibt, dann steht das ganz sicher schon auf der Liste!

Und das Geheimnis dabei ist nie zu vergessen:

Life is what happens while you make other plans!