Oregon: done

Bin am 5. August abends nach 23 Tagen in Cascade Locks an der Bridge of the Gods – der Grenze zu Washington – angekommen. Und ich habe beschlossen, mir diesen Teil des PCT, der landschaftlich wieder eindrucksvoller und aufregender ist als das waldreiche Oregon … bis nächstes Jahr aufzuheben! Zu müde und zu langsam habe ich nicht die Energie mich da mit täglichem Meilendruck auseinanderzusetzen, um wieder zeitgerecht zurück zu sein.

Bilder und Bericht von unterwegs gibts es demnächst.
Kurzes Fazit: Kalifornien IST ein Highlight, Oregon HAT ein paar davon. Neben dem täglichen Bild des Waldes habe ich aber schon noch ein paar andere schöne Bilder mitgebracht.

Kommentare sind geschlossen